Archiv für Mai 2010

Rassismus in der SF – Bingo!

Ich hatte ja schonmal über Rassismus in der Science-Fiction geschrieben und habe jetzt eine unterhaltsame Gegenmaßnahme entdeckt:

A bingo card for arguments about whether or not racism can exist in fantasy and/or science fiction. (link)

rascism bingo

Gepostet wurde das auf io9.com, bei der Diskussion über den Vorschlag den neuen Spider-Man nicht mit einem weißen Schauspieler zu bedenken.

Ich denke auch, dass ein Charakter wie Spider-Man auch einen anderen Hintergrund vertragen könnte. Peter Parker ist vor allem Nerd – und das ist völlig unabhängig von Rasse, Klase oder Geschlecht.

Tauss-Verschwörung?

Bei netzpolitik taucht eine wilde Verschwörungstheorie auf, die sich aber jemand anderes ausgedacht hat: Schrozberg.

Der bloggt über die Tauss-Verschwörung.
Zur Erinnerung: Tauss war der Bundestagsabgeordnete, der als Gegner der Vorratsdatenspeicherungs von der SPD zu den Piraten wechselte und wegen des Besitz von Kinderpornographie angeklagt ist. Mehr findet ihr im Internet.

Jedenfalls entdeckt Schrozberg einiges von Brisanz:
- Politik und Justiz sind verfilzt!
- OppositionspolitikerInnen werden anders behandelt, als Regierende
- Tauss ist nicht bei der FDP

Alles nicht neu, und an Verschwörungen mutet es auch nicht an. Nur, dass um Tauss mehr Wirbel gemacht wird, als um andere Fuzzis. Da ist ja jetzt weniger das Problem, dass der Tauss-Prozess ein großes Echo hat, sondern der andere ein kleines.
Es geht jedenfalls darum Helden zu retten. Und Tauss ist ein Held für die Piraten-Welt.

Und Schrozberg erdreistet sich auch noch zu diesem Kommentar:

(es sind mir überhaupt irgendwie zuviele Frauen da mit dabei. Ausser dem Richter sinds nur Frauen. Ich denke das Landgericht hat doch ein Genderproblem. Die bräuchten da mal einen Männerbeauftragten)

ohne worte.

Die Welt der Roboter!

worldofrobots

Eine großartige Grafik über Roboter, ihre Verbreitung und ihre industrielle Bedeutung. (via) (mehr…)